Bitte nutze für Fragen, Anregungen und Hinweise unser Kontaktformular.

DAS IST FLEXO

flexo ist ein neues Busangebot im öffentlichen Nahverkehr mit barrierefreien Kleinbussen. Aktuell kannst du flexo telefonisch unter 0531 7938400 buchen. Es gibt keine starren Abfahrtszeiten für flexo, sondern die nächste Fahrt richtet sich nach den Wünschen der Fahrgäste.

Um flexo einfach und schnell zu erreichen wurden neben den bereits existierenden Bushaltestellen mehr als 200 neue Halteorte für flexo geschaffen. Alle Orte, an denen flexo hält (bestehende Haltestellen und neue Halteorte), heißen flexo Stops.

flexo startet zunächst in elf Projektgebieten im Großraum Braunschweig. Ob auch in deiner Nähe, kannst du hier sehen. Bisher gibt es flexo in Wahrenholz/Wesendorf, Cremlingen/Schandelah, Hohenggelsen/Baddeckenstedt, Seesen, Salzgitter-Bad, Salzgitter-Thiede, Lehre und Algermissen/Hohenhameln.

SO GEHT’S

Wie kann ich flexo buchen?

Aktuell ist flexo nur telefonisch unter der Nummer 0531 7938400 buchbar. Vor der ersten Buchung ist eine telefonische Registrierung für eine Fahrt mit flexo notwendig.

Im Laufe des Jahres 2022 wird die flexo App verfügbar sein, dann kannst du dir deine Fahrt über die App oder ganz einfach direkt hier über die Webseite buchen.

Über die VRB-App „VRB Fahrinfo & Tickets“ kannst du dir auch gleich das passende Ticket für deine Fahrt kaufen.

Tipp: Wenn du im Anschluss an deine Fahrt mit flexo z.B. mit dem Zug weiterfahren möchtest, dann gib bei deiner Buchung die gewünschte Ankunftszeit am Bahnhof an. Das System ermittelt dann die Abfahrtszeit an deinem flexo Stop, sodass du nur eine geringe Wartezeit am Umsteigepunkt hast.

Möchtest du mehr zum Projekt des Regionalverbandes „flexo – flexible Bedienungsangebote im Großraum Braunschweig“ erfahren? Dann besuche unsere Projektwebseite und informiere dich über alle Hintergründe:

Was kostet flexo?

Mit flexo fährst du wie gewohnt im VRB Tarifgebiet. Dein Ticket gilt somit in einem bestimmten Zeitraum in den jeweiligen Tarifzonen für alle Verkehrsmittel im öffentlichen Nahverkehr. Auch das Niedersachsen-Ticket gilt bei einer Fahrt mit flexo.

Dein VRB-Ticket bekommst du direkt bei den Busfahrer*innen. Du kannst dir aber auch die VRB-App „VRB Fahrinfo & Tickets“ herunterladen und dir somit schon im Vorfeld digital dein Ticket kaufen.

Ausnahmen:
Die Sammelschülerzeitkarte gilt an Schultagen erst ab 16:00 Uhr. Hier ist das 30 €-Schülerticket die beste Alternative. Es gilt einen Monat lang und im gesamten Verbundgebiet.
In den Projektgebieten Lehre und Seesen gilt die Sammelschülerzeitkarte den ganzen Tag über.
Das VRB Kurzstreckenticket gilt nicht.

Alle Infos zu Fahrpreisen und zur VRB-App findest du unter www.vrb-online.de 

FLEXO-APP

BALD BUCHEN MIT DER APP

Nach aktueller Planung soll im Laufe des Jahres 2022 die flexo App in den App Stores verfügbar sein. Mit der App kannst du dir jederzeit bequem und schnell eine flexo Fahrt suchen und buchen!

DA FAHREN WIR

flexo startet in elf ausgewählten Projektgebieten im Großraum Braunschweig. Die Projektgebiete sind über die ganze Region verteilt. Informiere dich jetzt, ob und ab wann flexo auch bei dir verfügbar ist.

WAHRENHOLZ/ WESENDORF

seit 2. September 2021

SEESEN                         

seit 12. Dezember 2021

CREMLINGEN/ SCHANDELAH

seit 12. Dezember 2021

SALZGITTER-BAD                       

seit 20. Januar 2022

SALZGITTER-THIEDE

seit 20. Januar 2022

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Allgemeine Fragen

Was ist flexo?

flexo ist ein On-Demand-Verkehr (engl. „auf Nachfrage“) mit barrierefreien Kleinbussen in der Region Braunschweig. Die Busse können telefonisch gebucht werden. In Zukunft soll auch die Buchung per App möglich sein. Eine Software bündelt im Hintergrund Fahrtwünsche und erstellt auf dieser Basis individuelle Fahrtrouten. Das bedeutet, dass es keine starren Abfahrtzeiten für flexo gibt, sondern die nächst mögliche Fahrt nach Fahrtwunsch angezeigt wird. Dabei achtet die Software auch darauf, dass ein Parallelverkehr mit Linienbussen ausgeschlossen wird und verweist auf das vorhandene Busangebot.

Um flexo einfach und schnell zu erreichen wurden neben den bereits existierenden Bushaltestellen mehr als 200 neue Halteorte für flexo geschaffen. Alle Orte, an denen flexo hält (bestehende Haltestellen und neue Halteorte), heißen flexo Stops. Damit ist dein Weg zum nächsten flexo Stop immer nur wenige hundert Meter entfernt.

Gibt es ein Corona Konzept?

Die flexos fahren unter Einhaltung der aktuellen Auflagen. Im gesamten Nahverkehr muss derzeit eine FFP2-Maske (KN95/N95) getragen werden. Das gilt auch für flexo. Weitere Schutzmaßnahmen (Abstand, keine Vollbesetzung) werden durch Hygienekonzepte der Verkehrsunternehmen geregelt. Aktuelle Information über die Corona Maßnahmen im ÖPNV im Großraum Braunschweig findest du auf der Homepage des VRB.

Fragen zur Buchung

Wie melde ich mich für flexo an?

Aktuell kann flexo nur telefonisch über die Nummer 0531 7938400 gebucht werden. Vor der ersten Buchung ist eine einmalige Registrierung notwendig, die ebenfalls telefonisch erfolgt. Dafür müssen folgende Daten angegeben werden: Telefonnummer, Name und Vorname, Geburtsdatum, Adresse.

Wo kann ich flexo nutzen?

flexo kann überall innerhalb unserer aktiven Bediengebiete genutzt werden. Da es sich um ein groß angelegtes Pilotprojekt handelt, ist noch nicht der gesamte Großraum Braunschweig abgedeckt. Die derzeitigen flexo Gebiete dienen auch der Frage „Wie gut wird so eine Form des ÖPNV angenommen?“

Weitere Informationen zu unseren aktuellen Bediengebieten findest du hier.

Wie buche ich flexo?

Zunächst ist flexo nur telefonisch unter der Nummer 0531 7938400 buchbar. Sobald die flexo App verfügbar ist, kannst du dir deine Fahrt auch über die App oder ganz einfach direkt hier über die Webseite buchen.

Die Buchung einer Fahrt ist kinderleicht:

Telefonische Buchung:

  1. Rufe unter der Nummer 0531 7938400 die flexo Hotline an.
  2. Teile deinen Fahrtwunsch unserem Mitarbeitenden mit.
  3. Dein Fahrtwunsch wird überprüft und auf Basis weiterer eventueller Fahrtwünsche wird dir deine nächstmögliche Abfahrtszeit mitgeteilt.
  4. Wenn du damit einverstanden bist, kannst du nun deine flexo Fahrt verbindlich buchen.
  5. Für die telefonische Buchung ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Mit der Angabe deines Namens und deiner Telefonnummer können wir dich z.B. über unerwartete Änderungen der Fahrt informieren.

Tipp: Wenn du im Anschluss an deine Fahrt mit flexo z.B. mit dem Zug weiterfahren möchtest, dann gib bei deiner Buchung die gewünschte Ankunftszeit am Bahnhof an. Das System ermittelt dann die Abfahrtszeit an deinem flexo Stop, sodass du nur eine geringe Wartezeit am Umsteigepunkt hast.

 

Kann ich flexo schon im Voraus buchen?

Ja, du kannst Fahrten im Voraus buchen.

Kann ich flexo nach Buchung wieder stornieren?

Im Voraus gebuchte Fahrten können so lange storniert werden, bis dir von unserem System ein Fahrzeug zugewiesen wurde. Danach ist eine Stornierung technisch leider nicht mehr möglich.

Werden wiederholt Fahrten nicht storniert und der Fahrgast erscheint mehrfach nicht am Einstiegsort, behalten wir uns vor das Benutzerkonto zu löschen.

Kann ich flexo immer zu einer bestimmten Zeit über einen längeren Zeitraum buchen?

Ja, regelmäßige Buchungszeiten sind möglich. Gib bei der telefonischen Buchung einfach an, für welchen Zeitraum und zu welcher Zeit du immer flexo buchen möchtest. Dauerbuchungen sind für bis zu vier Wochen im Voraus möglich. Kannst du eine einzelne Fahrt deiner Dauerbuchung nicht wahrnehmen, kannst du sie telefonisch wieder stornieren.

Die Dauerbuchung von flexo zu einem bestimmten Zeitpunkt wird auch in der flexo App möglich sein.

Kann ich eine Fahrt auch für eine andere Person buchen?

Grundsätzlich kannst du für andere Personen eine Fahrt buchen, wir empfehlen aber, dass die (für sich selbst und gerne auch für Mitfahrer*innen) buchende Person stets selbst mitfahren sollte. So kann einerseits gewährleistet werden, dass alle Fahrgäste rechtzeitig am Startpunkt sind, die Bezahlung der Fahrt erfolgt und der Fahrer den Fahrgast im Notfall erreichen kann.
Außerdem werden Informationen über den aktuellen Status der Fahrt, des Fahrzeugs, sowie etwaige Änderungen immer an das Gerät der Person gesendet, welche die Fahrt gebucht hat. Dritten würden diese Informationen also gegebenenfalls fehlen.
Und zuletzt müssen wir darauf hinweisen, dass die buchende Person Kosten, die infolge von selbstverschuldeter willkürlicher oder unwillkürlicher Verunreinigung des Fahrzeuges oder mutwilliger Zerstörung des Fahrzeuges entstehen, tragen muss. Aus diesem Grund ist es besser, wenn er oder sie selbst mit im Fahrzeug sitzt.

Muss bei der Buchung die Anzahl der Mitfahrer*innen angegeben werden?

Ja, die Anzahl der Mitfahrer*innen muss bei der Buchung angegeben werden. Nur so kann unser System die während der Buchung eingegebene Mitfahrer*innen-Anzahl mit den aktuell verfügbaren, freien Plätzen aller Fahrzeuge abgleichen und die Fahrgäste korrekt zuweisen.

Kann ich flexo für mehrere Fahrgäste buchen?

Ja, auch die Buchung für mehrere Fahrgäste ist möglich, allerdings muss die Gruppe in ein Fahrzeug passen. Sollte die Gruppengröße die freien Plätze eines Fahrzeugs übersteigen, muss ein anderes Gruppenmitglied ein weiteres Fahrzeug buchen. Die Kleinbusse fassen maximal acht Personen. Falls jedoch vorab schon jemand anderes einen Platz gebucht hat, stehen dir dann nur sieben Plätze zur Verfügung.

Kann ich bei der Buchung mehrere Zielorte angeben?

Nein, das geht leider nicht. Unser System errechnet stets den optimalen Weg, um dich von A nach B zu bringen. Mehrere Zielorte würden es unmöglich machen, verschiedene Fahrten in dieselbe Richtung zu bündeln.

Kann ich während der Fahrt mein Fahrtziel ändern?

Nein, eine Änderung des Fahrtziels ist während der Fahrt leider nicht mehr möglich.

Fragen zur Fahrt

Was kostet eine Fahrt mit flexo?

Mit flexo fährst du mit dem normalen VRB-Tarif. Auch das Niedersachsen-Ticket gilt bei einer Fahrt mit flexo. Alle Informationen zu verfügbaren Tickets findest du unter www.vrb-online.de.
Dein Ticket kannst du dir direkt beim Busfahrer oder vorab in der VRB-App kaufen.

Ausnahmen:
Die Sammelschülerzeitkarte gilt an Schultagen erst ab 16:00 Uhr. Hier ist das 30 €-Schülerticket die beste Alternative. Es gilt einen Monat lang und im gesamten Verbundgebiet.
In den Projektgebieten Lehre und Seesen gilt die Sammelschülerzeitkarte den ganzen Tag über.
Das VRB Kurzstreckenticket gilt nicht.

Wo finde ich meinen nächsten flexo Stop?

Alle flexo Stops sind auf der Projektseite des jeweiligen Projektgebietes auf einer Karte ersichtlich.

Fährt mich flexo direkt zu meinem Ziel?

Da flexo auf dem Prinzip des Pooling basiert, du dir das Fahrzeug also möglicherweise mit anderen Passagieren teilst, errechnet unser System stets den kürzesten Weg für die Ziele aller Fahrgäste. Sollte es dir also so vorkommen, als ob das Fahrzeug einen Umweg fährt, können wir dir doch jederzeit versichern, dass du auf dem für diese Fahrt optimalen Weg zu deinem Ziel gebracht wirst. Grundsätzlich sucht das System nach den kürzesten Wegen innerhalb der angegebenen Fahrtenwünsche. Es bündelt also immer effektive und optimierte Fahrten.

Wartet flexo auf mich, wenn ich mich verspäte?

Da die Fahrtzeiten und damit auch die Abholung weiterer Fahrgäste von unserem System möglichst effizient errechnet und geplant wird, können unsere Fahrzeuge leider nicht warten, wenn du nicht rechtzeitig an deinem Abholpunkt bist.

Können Kinder im flexo mitfahren?

Kinder und Kinderwagen müssen bei der Buchung mit angegeben werden. Die Fahrzeuge von flexo haben Sitzerhöhungen für Kinder mit an Bord. Auch Kinderwagen können mitgenommen werden, sofern die Größe des Kinderwagens eine Mitnahme in den eingesetzten Kraftfahrzeugen zulässt und der verfügbare Platz bei Buchung noch frei ist. Während der Fahrt darf das Kind nicht im Kinderwagen sitzen oder liegen.

In den Beförderungsbedingungen § 4 Absatz (5) erfährst du mehr darüber, welche Sitzerhöhungen mit an Bord sind und welche selbst mitgebracht werden müssen.

Ist die Mitnahme von Gepäck erlaubt?

Ja, die Mitnahme von Gepäck ist grundsätzlich erlaubt. Aus Platzgründen und aus Rücksicht auf andere Mitfahrer*innen bitten wir aber um Verständnis, dass lediglich Gepäck, welches im Notfall auf dem Schoß transportiert werden kann, ohne weiteres und kostenlos mitgenommen werden darf. Sperrgut oder Fahrräder können wir leider nicht transportieren.

Kann ich auch Tiere im flexo mitnehmen?

Ja, grundsätzlich dürfen Tiere mitgenommen werden, ein Anspruch darauf besteht aber nicht. Die Mitnahme ist kostenlos. Es muss darauf geachtet werden, dass die Tiere nicht auf den Sitzplätzen untergebracht werden dürfen. Hunde müssen angeleint sein.

Sind die Kleinbusse barrierefrei?

Am besten gibst du bei der Buchung an, falls du Hilfe benötigst. Zu Projektbeginn werden Übergangsfahrzeuge eingesetzt, die nur zum Teil barrierefrei sind.
Unsere flexo Kleinbusse werden dann ab Frühjahr 2022 alle barrierefrei sein.

Ist Essen und Trinken im flexo erlaubt?

Nein, damit unsere Fahrzeuge sauber bleiben und andere Fahrgäste nicht durch den Geruch von Essen belästigt werden, ist das Essen und Trinken im Fahrzeug (mit der Ausnahme von Wasser aus Flaschen) nicht erlaubt.

Kann ich kurzfristig meinen Halt individuell ändern?

Nein, das ist leider nicht möglich. Da du dir bei flexo ein Fahrzeug mit anderen Fahrgästen teilst, die ein ähnliches Ziel haben, berechnet unser System stets die kürzeste Route für alle im Fahrzeug befindlichen Fahrgäste. Ein kurzfristiger Halt würde die Fahrtzeit und Ankunftszeit der anderen Fahrgäste beeinflussen und verzögern, weshalb nur bereits bei der Buchung im System festgelegte flexo Stops berücksichtigt werden können.

Ich habe etwas im Bus liegen gelassen. Wie bekomme ich es zurück?

Bei Fragen zu Fundsachen melde dich bei der flexo Hotline 0531/7938400. Dort wirst du auf das jeweilige Verkehrsunternehmen verwiesen, welches deine flexo Fahrt durchgeführt hat.

Fahren Geflüchtete aus der Ukraine auch mit flexo kostenlos im Verbundgebiet?

Der VRB hat in seiner Pressemitteilung vom 18.03.2022 mitgeteilt, das aus aktuellem Anlass Geflüchtete aus der Ukraine kostenlos mit dem ÖPNV im Verbundgebiet des VRB fahren dürfen. Das gilt auch für flexo. Eine Fahrt muss aber weiterhin wie gewohnt ihm Vorfeld gebucht werden. Als behelfsweiser Fahrausweis bzw. als Freifahrtberechtigung dient ein gültiger ukrainischer Pass bzw. Ausweis.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres und auf Widerruf für alle Busse, Trams und Nahverkehrszüge im Gebiet des Verkehrsverbundes. Eingeschlossen von der Regelung sind auch die flexiblen Fahrangebote wie flexo sowie die Rufbusse ALT und AST.

Kontakt

Regionalverband Großraum Braunschweig
Frankfurter Straße 2
38122 Braunschweig

E-Mail: info@flexo-bus.de
www.regionalverband-braunschweig.de

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.